Von Anwendern für Anwender: qualitype User Days

Am 8. und 9. Mai 2019 veranstaltet die qualitype GmbH ihr zweites Anwendertreffen: die qualitype User Days. Diese Veranstaltung ist sowohl für Entscheider, Anwender als auch Fachexperten in der Forensik das passende Forum, um sich über Produktneuerungen, Trends und aktuelle Branchenthemen zu informieren und gemeinsam zu diskutieren.

Verschiedenste Vorträge und Workshops informieren über aktuelle Themen der Branche und bieten die Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen des qualitype-Teams, unserer Partner sowie weiterer kompetenter Gäste. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Workshop zur Einführung in das vollständig kontinuierliche Verfahren für die Mischspurenanalyse

Tag 0: 7. Mai 2019

Maria Harthun, Holger Schönborn und Anne-Marie Pflugbeil, qualitype GmbH

In dieser Fortbildungsveranstaltung werden folgenden Themen bearbeitet und anschaulich dargestellt:

  • Überblick zu probabilistischen Verfahren für die Bewertung komplexer STR-Profile
  • Grundlagen zum vollständig kontinuierlichen Verfahren
  • Monte-Carlo-Markov-Chain Verfahren - einfach erklärt
  • Biologisches Modell und der Einfluss relevanter Parameter
  • LR-Berechnung mit Genotypwichtung
  • Funktionalität der Genotypdekonvolution
  • Nutzen einer Konvergenzdiagnose für die Ergebnisbewertung
  • Beispiele aus der Praxis und praktische Übungen

Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat. Weitere Informationen finden Sie hier.

User Days 2019: Erfolgsgeschichten und neue Perspektiven im digitalisierten Labor

Tag 1: 8. Mai 2019


8.45 Uhr | Registrierung


9.15 Uhr | Begrüßung und Organisatorisches

Bernd Schotten, Dr. Wilhelm Zörgiebel und Michael Kahr qualitype GmbH

Begrüßung, was gibt es Neues bei der qualitype GmbH?

9.45 Uhr |  Keynote - Lab-on-a-Chip und Digitalisierung in der personalisierten Medizin

Dr. Frank Sonntag, Fraunhofer-Institut für Werkstoff und Strahltechnik IWS

Das Fraunhofer IWS arbeitet mit uns am digitalen F+E Labor für die Neurologie. Dabei werden Herausforderungen im klinischen Umfeld beleuchtet und ein Ausblick auf die digitale personalisierte Medizn gegeben.

10.30 Uhr | Polizei 2020 und darüber hinaus

Im Rahmen des Programms Polizei 2020 wird die Polizei vor neue Herausforderungen, wie die zentrale Koordination bestehender und perspektivisch geplanter Vorhaben zur Modernisierung der Informationsarchitektur, gestellt.

11.15 Uhr | Das digitale KTI - von elektronischen Formspuren bis DNA Analyse

Dr. Björn Bortfeldt, Landeskriminalamt Niedersachsen

Das LKA Niedersachsen stellt die digitale Gesamtlösung vor. Dabei wird der Weg des digitalen Asservats vom Tatort zum Sachverständigen dargestellt.


12.00 Uhr |  Mittagspause


13.00 Uhr | Session 1 - Gemeinsam die Zukunft gestalten

Gemeinsam wollen wir mit Ihnen als Anwender und Interessenten aktiv Lösungsansätze diskutieren, um die Anwendungen und Module bedarfsgerecht weiterentwickeln zu können. In Form von Präsentationen, Diskussionsrunden und praktischen Demonstrationen möchten wir unsere Anwender in die Gestaltung der digitalisierten Laborwelt der Zukunft mit einbeziehen. Dabei entscheiden Sie selbst, an welchem der beiden Themen Sie sich jeweils in den Workshop Sessions (Session 1: 13:00 - 15:00 und Session 2: 15:30 - 17:00 ) beteiligen möchten.

13.00 Uhr | Thema 1 - Profilabgleich

Wie lassen sich möglich effizient DNA Profile im Hochdurchsatzverfahren unter Berücksichtung verschiedener Fragestellungen abgleichen:

  • Profilabgleich (autosomal, gonosomal), Befundbewertung,
  • Kontamination und
  • eDNA?

Wie sieht eine bedarfsgerechte Oberfläche in der Anwendung aus? Was sind Ähnlichkeitskriterien?

13.00 Uhr | Thema 2 - Bild

Welche Anforderungen werden an Bildmanagement, Bildbearbeitung und Bildvergleich gestellt? Wie sieht eine bedarfsgerechte Oberfläche in der Anwendung aus?


15.00 Uhr |  Kaffeepause


15.30 Uhr |  Session 2 - Unsere Partner

15.30 Uhr | PIC Systems (Bilderverwaltung/Bildbearbeitung)

Adrian Martin, PIC Systems AG und Thomas Petzold, qualitype GmbH

Wir wollen unseren Partner PIC Systems und das gemeinsame Integrationskonzept für PIC IMS Police und Abetter Forensic Solution vorstellen. Anschließend gibt es den Workshop "PIC IMS Police von der Aufnahme bis zum Bericht" - Bildmanagementsysteme für die Polizei.

15.30 Uhr | QIAGEN (MPS)

Florian Bredenbruch und Holger Karas, QIAGEN N.V.

Vortrag mit dem Titel "QIAGEN MPS – von der Probe bis zur Interpretation – der GeneReader Workflow" und Workshop "Einführung in die MPS-Technologie und Datenanalyse-Software mit Schwerpunkt Forensik".

17.00 Uhr | Besuch an den Infoständen (qualitype, PIC Systems, QIAGEN)

qualitype GmbH, PIC Systems AG, QIAGEN N.V.

Jetzt ist Gelegenheit zum Austausch über praktische Themen an den jeweiligen Infoständen.

18.00 Uhr |  Abendveranstaltung

Rundgang durch die historische Altstadt von Dresden und anschließend gemeinsames Abendessen.


Tag 2: 9. Mai 2019


9.00 Uhr | Begrüßung und Zusammenfassung von Tag 1

Michael Kahr, qualitype GmbH

Wir geben eine kurze Zusammenfassung des ersten Tages mit den wichtigsten Erkenntnissen.

9.15 Uhr | User Story 1 - Modul zur Kontaminationskontrolle

Dr. Ralf Nixdorf, Landeskriminalamt Sachsen

Das LKA Sachsen berichtet über den Einsatz der Kontaminationsprüfung zur Qualitätssicherung im DNA-Labor.

10.00 Uhr | User Story 2 - Modul für Daktyloskopie 

Ulf Sicker, Landeskriminalamt Schleswig-Holstein (angefragt)

Das LKA Schleswig-Holstein berichtet von der erfolgreichen Umsetzung des Bildvergleichs für den Fachbereich Daktyloskopie.


10.30 Uhr | Kaffeepause und Networking


10.45 Uhr | Mischspurenanalyse mit GenoProof Mixture

Dr. Anne-Marie Pflugbeil, qualitype GmbH

Wie funktioniert das vollständig kontinuierliche Verfahren zur Analyse von Mischspuren? Was leistet GenoProof Mixture?

11.05 Uhr | Von der Anforderung zum Produkt

Frank Ulbricht, qualitype GmbH

Wie entwickeln wir fehlerarme und bedarfsgerechte Software, welchen Beitrag können Sie zu unserem gemeinsamen Erfolg leisten?

11.45 Uhr | Abschluss

Bernd Schotten, Michael Kahr, qualitype GmbH

Kurze Auswertung der Veranstaltung und Schlussworte.


12.00 Uhr | Mittagessen und Ende der Veranstaltung


Änderungen vorbehalten

Informationen

Teilnahmegebühr: ab 79 € pro Teilnehmer 

Tagungssprache: Deutsch

Veranstaltungsort: Waldschänke Hellerau, Am Grünen Zipfel 2, 01109 Dresden

Programm - User Days 2019 : PDF herunterladen

Programm - Workshop : PDF herunterladen

 

Anmeldung

Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus, um sich zu den qualitype User Days 2019 anzumelden:
* Pflichtfelder

Haben Sie Fragen?

Dr. Isabell Hilger

Ansprechpartner

  +49 351 8838 2812
  i.hilger@qualitype.de

Unterkunft

Sie suchen eine Unterkunft? Wir haben für Sie exklusiv Kontingente in folgenden Hotels reserviert:

DORMERO Hotel Dresden Airport - 2,8 km entfernt - EZ inkl. Frühstück: 69 EURO (buchbar bis 09.04.2019) >> Link zum Hotel

A´ppart Hotel Garden Cottage - 3 km entfernt - EZ inkl. Frühstück: 58 EURO (buchbar bis 05.04.2019) >> Link zum Hotel

Quality Hotel Plaza Dresden - 4,5 km entfernt - EZ inkl. Frühstück: 92 EURO (buchbar bis 26.03.2019) >> Link zum Hotel

Stichwort zur Reservierung:                            qualitype User Days 2019